Erziehung ohne Gebrüll

Ende Mai fand der Eltern-Träff in der Geschäftsstelle Gränichen der Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg statt. Das Thema «Wege aus der Brüllfalle» stiess bei den Eltern auf grosses Interesse. Corinne Pfeiffer, zertifizierte STEP Kursleiterin und Mutter von vier Kindern, gab wertvolle Tipps für weniger Stress im Alltag. In den STEP-Kursen lernen Eltern, das Verhalten der Kinder aus einer neuen Perspektive zu verstehen und gegebenenfalls ihre eigene Reaktion und Haltung zu ändern.

Vorbildfunktion bewahren

Eltern haben meist eine genaue Vorstellung davon, wie sie ihre Sprösslinge einmal erziehen möchten. Folglich ist die Enttäuschung gross, wenn die Kinder da nicht mitspielen. Man redet, und redet, und redet: Viele können sich irgendwann nicht mehr beherrschen und werden laut. Dabei geht oftmals vergessen, dass lautstarkes Schimpfen das aggressive Verhalten des Kindes fördert. «Es ist eine reine Übungssache, die eigene Brüllqualität zu verbessern», ermutigte Corinne Pfeiffer die anwesenden Eltern in ihrer Vorbildfunktion. Es soll gut überlegt sein, wann und wo es hilft, laut zu werden. «Verspürt man den Drang loszubrüllen, sollte dies nicht vor dem Kind geschehen. Sich in einen anderen Raum zurückzuziehen und etwas Abstand zu gewinnen, hilft schon viel“, berichtete Kursleiterin Pfeiffer.

Demokratische Erziehung als Ziel

Corinne Pfeiffer erklärte den anwesenden Familien auch, dass sie nicht die perfekte Erziehung anstreben sollen: «Eine perfekte Erziehung gibt es gar nicht – Fehler sind erlaubt. Vielmehr sollen die Eltern darauf bedacht sein, dass sie authentisch bleiben und der Nachwuchs spüren kann, wie sie wirklich sind.“ So lernen Kinder in einer demokratischen Erziehung, selber zu denken und zu entscheiden.

Willkommen beim monatlichen Eltern-Träff

Der Eltern-Träff der Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg bietet Themen aus dem Familienalltag eine Plattform. Der nächste Anlass findet am 26. Juni 2018 in der Geschäftsstelle Gränichen der Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg statt. Die Eltern erhalten Tipps, was in die Reiseapotheke für die bevorstehenden Sommerferien gehört.

Bildlegende:
Corinne Pfeiffer geht auf die spannenden Fragen am Eltern-Träff ein.

2018-06-07T16:30:42+00:00