Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ermutigung ist wohl die wichtigste Führungsfähigkeit überhaupt.

Hättest du auch manchmal gerne eine Fee, die dir sagt, was für eine wundervolle Mama du bist? Am liebsten doch gerade dann, wenn gar nichts mehr zu funktionieren scheint. So geht es auch den Kindern. «Liebe mich, wenn ich am schlimmsten bin.»

Ermutigung stärkt und ist die Voraussetzung für jegliche Motivation zum Lernen. Deshalb gilt sie wohl auch als die wirksamste Kraft in der psychologischen und pädagogischen Arbeit. Doch wie klingt sie? Was sind die Bausteine und Geheimnisse? Gute Ermutigung will gelernt sein. Denn sie kommt nur an, wenn mein Gegenüber sie auch empfängt und empfindet.

Ich zeige dir Wissen, Beispiele und Übungen wie du ein aufbauender Mensch für andere sein kannst. Was der Unterschied zum Loben ist und warum Ermutigung besser als strafen ist – besonders mit dem Blick auf das Selbstwertgefühl.

Für alle Mütter und Väter, die einfühlsam und humorvoll auftanken wollen.

Zur Referentin Maren Tromm

Die Veranstalter sind sowohl für die Inhalte, die Darstellung, wie auch für die Rechtmässigkeit der verwendeten Fotos verantwortlich.