Lade Veranstaltungen

Maria Montessori erkannte als Ärztin die überragende Bedeutung der Motorik und der Sinnestätigkeit für die geistige Entwicklung des Kindes. In den ersten Lebensjahren haben Kinder einen großen natürlichen Bewegungsdrang. Sie wollen ihren Körper im Raum bewegen, mit den Dingen ihrer Umgebung vertraut werden und sinnvolle Tätigkeiten ausführen.

Das entworfene Material entspricht der Bewegungslust der Kinder. Durch den selbsttätigen Umgang damit, entwickeln die Kinder eigene Arbeitsweisen.

Ich werde dir bei diesem Workshop

  • Eine theoretische Einführung in die Montessori Pädagogik geben
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der Montessori Pädagogik geben
  • Anregungen geben, die du in deinem Alltag direkt umsetzen kannst
  • Mit dir zusammen eigene Materialien herstellen, die du zu Hause nutzen kannst

Am Ende des Workshops erhältst du das Buch „Lieben, ermutigen, loslassen“ von Heidi Meier-Hauser

Die Veranstalter sind sowohl für die Inhalte, die Darstellung, wie auch für die Rechtmässigkeit der verwendeten Fotos verantwortlich.