Rosenthal Amina

Rosenthal Amina2018-07-04T07:08:19+00:00

Portrait

Als gelernte Primarlehrperson und heutige Erwachsenenbildnerin ist es mein Ziel, durch mehr Transparenz im Bildungswesen die Beziehung zwischen Schule und Elternhaus zu stärken. Erst wenn sich Eltern und Lehrperson als Team wahrnehmen, gelingt eine optimale Begleitung der SchülerInnen während ihrer Bildungslaufbahn. Jedes Kind soll die Chance haben, gemäss ihrer/seiner Stärken und Fähigkeiten bestmöglich vom Schweizer Bildungsangebot zu profitieren.

Um diese Beziehung zwischen Eltern und Schule beidseitig aktiv und positiv zu gestalten arbeite ich sowohl mit Eltern wie auch mit Bildungsinstitutionen eng zusammen.

Meine Grundhaltung

Ich begegne den Menschen mit Wertschätzung und Achtung. Aktives Zuhören und systemische Fragestellungen helfen beim Schaffen gemeinsamer Ebenen.

Mein Weltbild ist konstruktivistisch geprägt, jeder schafft sich seine eigene Realität, jeder beobachten und erlebt die Welt durch ein eigenes Augenpaar. Offenheit, Toleranz und das Streben nach dem Eröffnen neuer Bilder bewegen mich und meine Arbeit. Jeder ist gut so wie er ist und wird von mir motiviert sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und die beste Version seiner Selbst zu sein.

Elternbildung – meine Angebote

Kinder auf dem Weg zur Selbständigkeit zu begleiten erleben viele als etwas Wertvolles und Wunderschönes. Nebst der Freude über die Vorschritte der eigenen Kinder werden Sie als WegbegleiterIn in Ihrer Rolle auch gefordert. Aus Ihrer eigenen Schulzeit und aus den Erlebnissen mit Ihren eigenen Eltern bringen Sie viele Erfahrungen mit, um Ihre Kinder zu unterstützen. Doch wie Sie, hat sich auch die Schule und das Bildungswesen im Laufe der letzten Jahre stark verändert und befindet sich aktuell in einem Umbruch. Die Anforderungen an SchülerInnen und die Mitarbeit von Seiten Elternhaus während dem Bildungsprozess werden neu definiert.

Workshops zu verschiedenen Themen wie

  • Mein Kind wird gemobbt
  • Der Umgang mit digitalen Geräten im Kindes- und Jugendalter
  • Mein Kind ist Schulverweigerer, was kann ich tun?
  • Wie Sie Ihr Kind erfolgreich auf den Schulalltag vorbereiten
  • Wie Sie Ihr Kind beim motivierten Lernen unterstützen
  • Elternsein im Kontext Bildungswesen: Neue Aufgaben, Rollen und Erwartungen an Mama und Papa.
  • Eltern als Wegweiser für eine erfolgreiche Schullaufbahn – Wie Sie zum Erfolg ihres Kindes beitragen
  • Am selben Strang ziehen: Eltern- und Bildungshaus. Was Sie dazu beitragen können und wie Sie die Beziehung zur Lehrperson positiv stärken
  • Die Berufswahl, eine Herausforderung für die ganze Familie

Aus- und Weiterbildungen

Joint Master of Arts in Educational Sciences
Studium der Erziehungswissenschaft zum Schwerpunkt Erwachsenenbildung

Bachelor of Arts in Pre-Primary and Primary Education
Studium zur Primarlehrperson

Kontakt

Hauptgasse 62
4500 Solothurn
076 413 92 54
a.rosenthal@rosenthal-consulting.ch
www.rosenthal-consulting.ch

Kosten

Kosten für Workshops und Referate variieren je nach Ort und Dauer. Bitte informieren Sie sich dazu auf meiner Website http://www.rosenthal-consulting.ch

Einzelberatungen werden zu einem Stundenansatz von 140.- CHF verrechnet.

Was wie für wen

Methoden